Wohnhaus B. Amberg

Kunde
Brandt
Jahr
2014
Größe
300 m²
Bauart
Neubau

GalLerie

DAS PROJEKT

Neubau Einfamilienhaus

Das Einfamilienhaus für vier Personen liegt in einem Villenviertel Ambergs in deutlicher, nach Süden abfallende Hanglage. Das Gebäude wird von Süden erschlossen. Zwei Baukörper sind im rechten Winkel übereinander gestaffelt und trennen somit auf natürlich wirkende Weise den öffentlichen Zugangsbereich und den privaten Garten. Damit wurden öffentliche und uneinsehbare, intim ineinander übergehende Innen- und außen Räume geschaffen.

Das Erdgeschoss ist zur Gartenseite großzügig aufgeglast. Der Wohn- und Essbereich im Inneren verbindet sich mit dem großzügig angelegten Wohngarten. Die Staffelung der Gebäude schafft im Erd- und Obergeschoss begrünte Garten und Terrassenflächen. Im Inneren ist das Gebäude in gemeinsam genutzte und persönliche Bereiche gegliedert. An eine großzügige Diele gliedern sich Essbereich, Küche und Hauswirtschaftszone an. An das Esszimmer schliesst sich in offenem Grundriss der Wohnbereich an. Vom Essbereich führt eine Treppe zum Obergeschoss in dem sich die Räume der Eltern befinden. Die jugendlichen Kinder haben einen eigenen Trakt auf dem Eingangsniveau, von der Diele aus direkt zugänglich.

Die Garage liegt im Untergeschoss und wird ebenerdig angefahren. Sie ist mit den Kellerräumen verbunden. Das Keller bzw. Untergeschoss ist in Stahlbetonbauweise errichtet. Die darüber liegenden Geschosse sind in Holzrahmenbauweise gebaut. Beheizt wird das Gebäude über Fußbodenheizung. Es verfügt über eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit angeschlossenem Erdregister, zur Vorwärmung der Luft im Winter und zur Kühlung der Räume im Sommer. Die Warmwasserbereitung wird durch eine Solaranlage unterstützt.

GRUNDRISS