US-Army Dining Facility

Kunde
Dining Facility
Jahr
2014
Größe
4.000 m²
Bauart
Neubau | Renovierung

Gallerie

DAS PROJEKT

Renovierung und Erweiterung der Dining Facility in Grafenwöhr

Die 1982 fertig gestellte Dining Facility (Kantine der Amerikanischen Streitkräfte) in Grafenwöhr versorgte bisher im 3 – Schichtbetrieb die Soldaten mit Speisen. Dafür standen bisher 312 Sitzplätze zur Verfügung. Um in Zukunft im 3 – Schichtbetrieb 1800 Soldaten verköstigen zu können musste diese Sitzplatzzahl auf 600 Sitzplätze erhöht werden. Dazu wurden größere Bereiche der bestehenden Kantine abgebrochen. Außerdem war es notwendig die gesamte Küchen- Kühl- und Lagersituation zu sanieren und dabei größtenteils neu zu erstellen. Ziel war es eine Speisenverköstigung nach modernen Masstäben herzustellen.

Der Leistungsumfang beinhaltete die Erweiterung der Kantine um ca. 1.400 m2. Es mussten die besonderen Anforderungen der amerikanischen Partner bei der Organisation, Materialwahl und Sicherheit berücksichtigt werden. In die Planung mit einbezogen waren die gesamten Außenanlagen. Die Ausstattung im Gebäude fand mit Class A ,C und Decor Package statt. Der Essensbereich sollte lichtdurchflutet sein und in Verbindung mit den eingebauten Materialien eine einladende Freundlichkeit ausstrahlen. Erreicht wurde dies durch große Glasflächen im Speisesaal die mit Sonnenschutzrollos versehen wurden um so eine starke Aufheizung zu vermeiden.

Auch wurde eine so genannte „ Short Order“ Line für den kleinen und schnellen Imbiss mit eingebaut. Diese ist auf kurzem Weg vom Eingangsbereich zu erreichen. Der Eingangsbereich ist weitläufig überdacht um so einen Witterungsschutz bei längeren Anstellzeiten zu gewähren. Helle und eine weiche Farbwahl der Materialien im Innenbereich runden das Gesamtkonzept der Dining Facility ab.

GRUNDRISS