Kunde
Bauman GmbH
Jahr
2014
Größe
5.600 m2
Bauart
Neubau

GalerIE

DAS PROJEKT

Erweiterung der Baumann GmbH in Immenstetten

Der neu geschaffene schlichte kubische Baukörper ordnet sich in seiner Form und Materialwahl dem vorhandenen Gebäudebestand unter. Um die Oberfläche des Kubus nicht zu zerstören, wurden die Fenster in einem unregelmäßigen Raster  flächenbündig eingebaut. Außerdem wurde eine fast schwarze Fassadenfarbe gewählt, die dem Kubus eine beabsichtigte Dominanz verleiht. Ein holzverkleideter Schub (oder Kiste) ist in der Front aufgeglast und bietet für die Mitarbeiter des Bürobereiches großzügige Ausblicke ins Freie.

In dem Kubus sind über 2000 m2 Nutzfläche untergebracht. Davon sind ca. 500 m2 Büro und Sozialräume die zweigeschossig an einer Hallenseite eingebaut sind. Die Büroräume im Obergeschoss sind über zwei Treppenhäuser und einer großzügigen der Produktion zugewandten Galerie zu erreichen. Die Büroräume sind zum Produktionsbereich durch große Fensterflächen transparent gehalten und erlauben einen Blick in das Produktionsgeschehen. Damit ist der Kontakt und Austausch zwischen den Mitarbeitern von Konstruktion und Produktion gewährleistet.

Im Erweiterungsgebäude sind 56 Mitarbeiter beschäftigt. In der Produktion werden Standardmodule (Zellen, Anlagenteile) für die Endmontage vorbereitet und vormontiert. In der Entwicklung werden die Standardmodule und Prozesse entwickelt und konzipiert. (näheres unter www.baumann-gmbh.de)

GRUNDRISS